Was hilft gegen kalte Füße im Bett?

Die meisten Menschen kennen das unangenehme Gefühl von kalten Füßen. Für die Einen ist es eine seltene Erfahrung, aber für andere ist es eine Belastungsprobe. Sie leiden meistens an schlechter Durchblutung, Fehlfunktionen des Nervensystems, Diabetes oder Hormonschwankungen.

Warme Socken im Bett. Kampf gegen kalte Füße.

Das sind Gründe für lang andauernde und somit belastende kalte Füße. Unabhängig von der Häufigkeit und dem Belastungsgrad sollte ärztlicher Rat eingeholt werden, um die Wurzel des Übels zu ergründen und zu eliminieren. Andernfalls drohen massive Einbußen Ihrer Schlafqualität.

Vorbeugen

Besonders in den Wintermonaten sind kalte Füße keine angenehme Einschlafhilfe. Experten raten daher zu folgenden vorbeugenden Maßnahmen:

  • Verzichten Sie auf enge Schuhe oder Socken, da diese die Durchblutung hemmen und somit den Zustrom an körperwarmem Blut verlangsamen.
  • Bleiben Sie aktiv! Besonders ein Abendspaziergang sorgt für eine erhöhte Durchblutung der Füße vor dem Schlafengehen.
  • Gönnen Sie sich eine tägliche Fußmassage.
  • Gönnen Sie sich ein Fußbad in warmem Wasser.
  • Kaufen Sie hochwertige wärmende und ventilierende Socken.

Gegenmaßnahmen im Bett

Wenn Ihre Füße im Bett immernoch eiskalt sind, dann bleiben Ihnen unter anderem folgende Optionen:

  • Verzichten Sie auf Socken im Bett, da diese im Normalfall sogar den gegenteiligen Effekt erzielen.
  • Legen Sie eine Wärmflasche unter die Füße
  • Testen Sie eine Heizdecke. Achtung: verbraucht Strom, Brandgefahr und keine Lösung für die gesamte Nacht
  • Genießen Sie den natürlichen Komfort einer Premiumdaunendecke. Kein anderes Naturmaterial hält Ihre Wärme so wunderbar nah am Körper.

Neu: Daunendecken mit extrawarmer Fußzone

Kunden bitten uns häufig um Rat bezüglich kalter Füße. Wir haben das Problem erkannt und unsere Ateliers um eine Lösung gebeten. Die Ateliers Kauffmann und Dickenbergh entwickelten als Erste ein passendes Angebot, das sogar über die spezifischen Anforderungen kalter Füße hinausgeht.

Logos der Ateliers Dickenbergh und Kauffmann

Sprechen Sie uns auf die Spezialserien gegen kalte Füße von Kauffmann und Dickenbergh an. Die Daunendecken der Spezialserie werden nach Ihren Wünschen angefertigt, das bedeutet Sie wählen eine Bettdecke der Standardserien aus und bestimmen ob im Fußbereich 20% oder 30% mehr Daunen eingearbeitet werden sollen.

Kontaktieren Sie uns noch heute und Ihre individuelle Premiumdaunendecke wärmt demnächst Ihre kalten Füße.