Unterschiede zwischen den Ateliers

Die Qualität der Daunen, ihr Gewicht und die Konfektionsmethode (direkt gesteppt oder mit Steg) bestimmen die Isolationskapazität der Daunendecke.

Da es zwischen den verschiedenen Marken leichte Unterschiede gibt, bieten wir nachfolgend eine Übersicht der Abstufungen für jeden Wärmegrad an.


Sommerbettdecken

Sommerbettdecke

Kühle Sommerbettdecken:

Mittelwarme Sommerbettdecken:

Sommerhalbjahrbettdecken

Sommerhalbjahr

Sehr leichte Sommerhalbjahresbettdecken:

Mittelwarme Sommerhalbjahresbettdecken:

Warme Sommerhalbjahresbettdecken:


Winterhalbjahrbettdecken

Winterhalbjahr

Sehr leichte Winterhalbjahresbettdecken:

Mittelwarme Winterhalbjahresbettdecken:

Warme Winterhalbjahresbettdecken:


Winterbettdecken

winterbettdecke

Sehr leichte Winterbettdecken:

Mittelwarme Winterbettdecken:

Warme Winterbettdecken:


WinterPlus

winterplus

Eine WinterPlus-Bettdecke hält noch etwas wärmer als eine normale Winterbettdecke. Nie mehr frieren!