SommerPlus, die wärmere Sommerdaunendecke

Eine zarte Umarmung gibt Geborgenheit und beruhigt den Schlaf. Mit einer SommerPlus-Daunendecke fühlen Sie sich nachts beschützt und liegen ein wenig wärmer als unter der Sommerbettdecke, aber ebenfalls ein wenig luftiger als unter der Variante für das Sommerhalbjahr.

Erfahren Sie mehr darüber für wen sich eine SommerPlus-Daunendecke lohnt.

Sie sind sich unsicher welche Daunendecke Sie kaufen möchten? Dann helfen wir Ihnen gerne. Sie können sich über den Ratgeber Daunendecken selbst informieren oder unsere persönliche Kundenberatung über einen der angebotenen Kontaktwege ansprechen. Unsere Experten bieten Ihnen traditionellen Service von Mensch zu Mensch.

Ergebnisse 1 – 12 von 80 werden angezeigt

Für wen lohnt sich eine SommerPlus-Daunendecke?

Für alle die auch im Sommer gerne in den Arm genommen werden oder sich gerne rankuscheln.

Außerdem überbrückt eine SommerPlus milde Sommertage in denen eine Sommerdaunendecke sich etwas zu kühl anfühlt, weil der Körper noch an die deutlich höheren Temperaturen der Vortage gewöhnt ist.

Einige Kunden berichten über persönliche Präferenzen für schwerere Bettdecken. Eine SommerPlus ist die leicht schwerere Daunendecke für den Sommer.

Zusammenfassung

  • Für Kuschelliebhaber im Sommer
  • Für milde Sommertage
  • Für etwas mehr Gewicht auf der Haut auch im Sommer

Woran erkennt man eine gute SommerPlus-Daunendecke?

  • Daunenqualität

    Europäische Norm EN 12934 regelt abhängig von dem Anteil der neuen Daunen und den verwendeten Geflügelarten die Kategorisierung und Benennung des Füllmaterials. Nur Daunenfüllungen der Klasse I dürfen das Qualitätsprädikat „neu“ tragen. Alle Daunendecken von Daunendecke.de besitzen die besten Füllungen der Klasse I.

  • Wärmegrad

    Daunendecke.de verwendet Wärmegrade als kundenfreundliches Maß der Isolationsfähigkeit. Mit steigendem Wärmegrad eignet sich die Daunendecke für immer kältere Umgebungen.
    Weiterführende Informationen erhalten Sie auf unserer Seite über Wärmegrade.

  • Abtransport Feuchtigkeit

    Der Vorteil der Atmungsaktivität zeigt sich am deutlichsten im Vergleich mit billigen Kuschel- und Synthetikdecken. Diese sind zwar warm, führen aber durch den mangelhaften Abtransport der Feuchtigkeit schnell zu einem unangenehmen klammen Gefühl. Mit einer hochwertigen Daunendecke hingegen schlafen Sie warm und trocken. Hierin liegt eine der größten Stärken von Daunendecken, die sich innerhalb einer Nacht sofort zeigt.

  • Keine Kältezonen

    Eine hochwertige Daunendecke besitzt keine Kältezonen, da Stege zwischen den abgesteppten Daunenkammern für eine durchgängige Wärmeisolation sorgen und eine Daunendecke sich optimal an Ihren Körper anpasst. Diese optimale Anpassung setzt die richtige Größe der Daunendecke voraus. Nutzen Sie unsere Größenberatung, um Kältezonen garantiert zu vermeiden.

  • Eigenschaft „geeignet für Hausstauballergiker“

    Die Erfahrung zeigt, dass ab einer Hüllenqualität von Nm 70 Bettdecken für Hausstauballergiker geeignet sind. Hochwertige Daunendecken besitzen qualitativ hochwertige Hüllen von mindestens Nm 70 bis Nm 270. Zusätzliche Sicherheit erhalten Hausstauballergiker bei der Wahl einer Daunendecke mit dem NOMITE-Gütesiegel für allergikergeeignete Bettwaren.